Hugo Sommerer  | Links
SolariumInfrarot-Sauna



Im Lexikon der Wissenschaft und Technik von Mc Graw/Hill kann man lesen:

 

 

Mediziner verwenden die Wärme von Infrarotstrahlen zur Behandlung von Verstauchungen, Zerrungen, Blutergüssen, Erkrankungen der Kapillargefässe, Arthritis und Muskelschmerzen.

 

Für die Gewichtskontrolle:

 

Herkömmliche Sauna:Pro Saunabesuch 500 Gr.Schweiss = 300 Kal.

Infrarot Sauna: Je nach Stoffwechsel zw.900 und 2400Kal.=Steigerung von bis 250%zur herkömmlichen Sauna.Ein 30 Min.Saunagang entspricht einem Marathonlauf von 10 bis 14 Km.Die Schweissproduktion ist 2 bis 3 mal höher. Der momentane Gewichtsverlust infolge des Schwitzens wird durch Trinken nach dem Saunabesuch wieder ausgeglichen.Der Gewichtsverlust infolge der verbrauchten Kal. aber bleibt!!!!!!!!!